Gagen für Alleinunterhalter

Die Gage spielt für die Buchung eine entsprechende Rolle. Deshalb sollte es gut überlegt und kalkuliert sein, wieviel Geld man für eine Show verlangt. Eine zu hohe Gage birgt die Gefahr, dass der Kunde sagen könnte, es ist zu teuer. Zu niedrige Gagen regen die Kunden wiederum zum nachdenken an, warum man sich so „billig“ verkauft. Zudem verliert man so auch unter Umständen ziemlich viel Geld.

Wie hoch die Gage angesetzt werden kann, bzw. soll, ist oft Gefühlssache. Erfahrene Musikerkollegen könnten hier zwar mit nützlichen Tipps dienen, die Informationen werden jedoch nur sehr ungern weitergegeben. Da tut man sich besser dran, Gastwirte, die öfters mal einen Alleinunterhalter buchen zu fragen. Diese sind häufig gut im Bilde, wie hoch die Gagen sind und in welcher Höhe diese akzeptiert werden.

Jeder Alleinunterhalter sollte an seinem Programm arbeiten, damit er seinen Kunden Top-Qualität anbieten kann. Sich nur über den Preis zu vermarkten, weil man günstig ist, ist nicht wirklich Gewinn bringend. Mehr und auch bessere Aufträge erhält man auch mit etwas höherer Gage, wenn die Qualität stimmt. Die meisten Gastwirte wissen, ihnen nützt das beste Essen und das schönste Lokal nichts, wenn die Qualität der Unterhaltung darunter leidet. Deshalb geben sie auch gerne einige Euros mehr aus, wenn die Qualität dementsprechend ist.

Definition | gute Alleinunterhalter | Kosten und Preise | Alleinunterhalter buchen
Alleinunterhalter werden | Auftritte organisieren | Alleinunterhalter Gagen