Wie werde ich Alleinunterhalter?

Die Erwartungen sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Zudem darf man nicht vergessen, dass der Markt zwar nicht überfüllt, aber dennoch gut gefüllt ist. Wer in der heutigen Zeit noch als Alleinunterhalter wirklich Fuß fassen möchte, muss einiges mitbringen können. Eine gute und fundierte musikalische Ausbildung (vorzugsweise Klavier) ist schon mal vom großen Vorteil.

Eine angenehme Gesangsstimme, am besten mit etwas Ausbildung kommt ebenfalls zu Gute. Natürlich muss ein gewisses Grundtalent vorhanden sein, doch das alleine reicht nun auch nicht aus, um ein guter Alleinunterhalter zu sein, bzw. zu werden. Ein gepflegtes Äußeres, schöne Zähne, und eine freundliche und charmante Art sind unter den Alleinunterhaltern ein absolutes Muss. Weitere wichtige Aspekte bilden nicht nur eine solide technische Ausrüstung, sondern auch ein breites Repertoire, sowie die Flexibilität dessen. Früher war es nicht soooo wichtig, Heute sollte ein Alleinunterhalter großen Wert auf eine eigene Lichtanlage legen. Etwas Organisationstalent sollte man auch besitzen, sowie ein Gespür für die Abläufe, vor allem auf privaten Veranstaltungen.

Man kann sehr gut Erfahrungen sammeln in Entertainer-Clubs, die man in regelmäßigen Abständen besuchen kann. Dort treffen sich erfahrene Entertainer und geben gerne Tipps für die jüngere Generation. Die technische Ausrüstung sollte nicht von Vorgestern sein, sondern sollte doch den heutigen Anforderungen entsprechen. Gute Keyboards auch der neuesten Generation kann man relativ günstig erwerben, auch wenn sie gebraucht sind, muss es nicht zwangsläufig heißen, dass diese zu nichts zu gebrauchen seien. Um in dieser Branche wachsen zu können, sollte man relativ zeitig damit anfangen, Kontakte zu erfahrenen Entertainern zu suchen und diese auch zu pflegen. Einige Agenturen, die gerne Jungtalenten unter die Arme greifen, bieten auch eine umfassende Beratung. Die Suche nach solchen Agenturen könnte sich allerdings relativ schwierig gestalten. Da ist es besser, wenn man sich selbst darum kümmert, gute Kontakte zu suchen und zu finden. Hier sind die Entertainer-Clubs auf jeden Fall die besseren Adressen.

Eine Mitgliedschaft in einem Entertainer-Club sollte man unbedingt anstreben, gerade dann, wenn man noch neu im Geschäft ist. An die ersten Aufträge zu kommen ist mit Sicherheit nicht leicht. Inserate in den Tageszeitungen bedeuten zwar auch eine gewisse Investition, doch diese kann man wohl in Kauf nehmen.

Definition | gute Alleinunterhalter | Kosten und Preise | Alleinunterhalter buchen
Alleinunterhalter werden | Auftritte organisieren | Alleinunterhalter Gagen